Allgemeine Hinweise zur Akkreditierung

Das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA) und die
Pressestelle des Sekretariats der Deutschen Bischofskonferenz kooperieren bei
der Medienbetreuung in Zusammenarbeit mit den Pressestellen der
Erzbistümer Berlin und Freiburg sowie des Bistums Erfurt.

Eine Anmeldung ist für alle Journalistinnen und Journalisten erforderlich. Die
Dauerakkreditierungen des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung gelten nicht! Die Akkreditierung für den Termin im Deutschen Bundestag muss direkt beim Deutschen Bundestag erfolgen.

 

Basisakkreditierung

Ihre Basisakkreditierung berechtigt Sie zur Nutzung der Pressezentren an allen Veranstaltungsorten. Außerdem können Sie mit der Basisakkreditierung die Gelände der Gottesdienste betreten, mit Ausnahme des Olympiastadions. Hier ist der Zugang nur für Poolkarten-Inhaber möglich. Zur Nutzung von Fototribünen oder Pools benötigen Sie gesonderte Ausweise.

Alle Ausweise sind generell nicht übertragbar und müssen im Pressezentrum und bei allen Veranstaltungen gut sichtbar getragen werden. Außerdem muss ein gültiger Reisepass oder Personalausweis stets mitgeführt werden.

Die Ausweisausgabe für alle Medienvertreter erfolgt in den drei Pressezentren in Berlin, Erfurt und Freiburg ausschließlich gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses (dessen Nummer bei der Anmeldung angegeben wurde) in Verbindung mit dem Original der Bestätigung der Redaktion.

 

Wie können Medienvertreter sich akkreditieren?

Der Akkreditierungsaufruf wurde am 8. August 2011 veröffentlicht. Die Akkreditierungsfrist ist am 12. September 2011 abgelaufen. Eine Nachakkreditierung nach Ende der Anmeldefrist ist nicht möglich.

 

Akkreditierung abholen

Die Ausweisausgabe für alle Journalistinnen und Journalisten erfolgt in allen drei Pressezentren. Die Ausgabe der Akkreditierungsausweise für alle Medienvertreter erfolgt ausschließlich gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses (dessen Nummer bei der Anmeldung angegeben wurde) in Verbindung mit dem Original der Bestätigung der Redaktion.

Pressezentrum in Berlin
Akkreditierungsbüro des Presse und Informationsamtes der Bundesregierung, Presse und Besucherzentrum, Reichstagufer 14, 10117 Berlin

Im Pressezentrum in Berlin erhalten Sie Ihren Ausweis an folgenden Tagen:
Dienstag, den 20. September, von 09.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch, den 21. September, von 09.00 bis 20.00 Uhr
Donnerstag, den 22. September, von 06.00 bis 17.00 Uhr


Pressezentrum in Erfurt

Theater Erfurt, Theaterplatz 1, 99084 Erfurt

Im Pressezentrum in Erfurt erhalten Sie Ihren Ausweis an folgenden Tagen:
Mittwoch, 21. September, von 09.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag, 22. September, von 09.00 bis 20.00 Uhr
Freitag, 23. September, von 08.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 24. September, von 07.00 bis 09.00 Uhr

Pressezentrum in Freiburg
Gerhard Graf Halle, Friedrichring 51, 79098 Freiburg

Im Pressezentrum in Freiburg erhalten Sie Ihren Ausweis an folgenden Tagen:
Donnerstag, 22. September, von 09.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 23. September, von 09.00 bis 20.00 Uhr
Samstag, 24. September, von 09.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag, 25. September, von 08.00 bis 16.00 Uhr

Die generellen Öffnungszeiten der Pressezentren in Berlin, Erfurt und Freiburg finden Sie unter Pressezentren.

 

 


Pools

Es wird zahlreiche Pressepositionen anlässlich des Papstbesuches geben, aufgrund der zum Teil gegebenen räumlichen Enge werden Pools gebildet werden müssen.

Wünsche für eine Berücksichtigung bei diesen Pools können an das Bundespresseamt (medienbetreuung(at)bpa.bund.de) bzw. die Deutsche Bischofskonferenz (pool(at)dbk.de) gerichtet werden.

Bitte beachten Sie das Presseprogramm, dass Sie oben rechts auf dieser Seite herunterladen können.

 

Hinweise für elektronische Medien

Host-TV / Weltbild

Aufgrund räumlicher und sicherheitsbedingter Einschränkungen übernehmen ausschließlich die deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und privaten TV-Sender im Rahmen des Berliner Modells die Funktionen des Host-TV und produzieren gemeinsam das Weltbild. Nähere Informationen zur Produktion und Verteilung des Weltbildes erhalten Sie über das ARD-Hauptstadtstudio.


Aufsagerpositionen / Stand up

An folgenden Standorten stehen begrenzte Möglichkeiten für Aufsagerpositionen zur Verfügung:

  • Berlin: am Reichstag und im Olympiastadion
  • Erfurt: auf dem Domplatz
  • Etzelsbach
  • Freiburg: auf dem Münsterplatz, dem Messegelände und dem Flugplatz Freiburg

Hinweis: Anmeldung Aufsagerplätze und Ü-Technik
Bitte melden Sie Ihren Wunsch nach Aufsagerplätzen und den Bedarf an Stellflächen für Ihre Übertragungstechnik bis zum 29. August 2011 unter Angabe von Fahrzeugtyp, Kennzeichen, Abmessungen, Gewicht und Strombedarf an. Spätere Meldungen finden grundsätzlich keine Berücksichtigung. Ansprechpartner ist ebenfalls das ARD-Hauptstadtstudio.

Ausführlichere Informationen erfolgen als technische Hinweise zu einem späteren Zeitpunkt.

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254