Ein historisches Ereignis

Mit Papst Benedikt XVI. besucht am 24. und 25. September 2011 zum ersten Mal ein Papst das Erzbistum Freiburg im Breisgau.

 

Hier werden Sie gebraucht

Am 24. und 25. September 2011 in Freiburg zusammen mit mehr als 100.000 Gästen und Papst Benedikt XVI.


Samstag, 24. September 2011

  • 11:50 Uhr – Flug von Erfurt nach Lahr
    Papst Benedikt XVI. verlässt das Bistum Erfurt und setzt seine Apostolische Reise im Erzbistum Freiburg fort, dessen Erzbischof, Dr. Robert Zollitsch, zugleich Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz ist.
    Papst Benedikt XVI. ist der erste Papst, der die Stadt Freiburg besucht.
  • 12:50 Uhr – Ankunft auf dem Flughafen Lahr
    Begrüßung durch den Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann, und Weiterfahrt nach Freiburg.
  • 14:00 Uhr – Besuch des Freiburger Münsters
    Besuch des Freiburger Münsters und Begrüßung auf dem Münsterplatz. Im Freiburger Münster wird Papst Benedikt XVI. das Angelus-Gebet halten.
    Sie können helfen, indem sie den vielen Besuchern mit Auskünften und Hinweisen zur Verfügung stehen oder die Ordner unterstützen!
  • 17:15 Uhr – Begegnung mit der Orthodoxen Kirche
    Papst Benedikt trifft Vertreter der Orthodoxen Kirche in Deutschland.
  • 19:00 Uhr – Gebetsvigil mit Jugendlichen
    Gebetsvigil mit Jugendlichen auf dem Messegelände in Freiburg. Wir erwarten mehr als 20.000 Besucher – Sie können helfen, indem Sie mit Auskünften und Hinweisen zur Verfügung stehen oder die Ordner unterstützen!


Sonntag, 25. September 2011

  • 10:00 Uhr – Eucharistiefeier
    Auf dem Flughafengelände wird Papst Benedikt XVI. eine Eucharistiefeier zum Abschluss seiner Apostolischen Reise nach Deutschland halten. Wir erwarten rund 100.000 Besucherinnen und Besucher, die zum großen Teil sicher schon früh auf dem Gelände ankommen werden. Sie können helfen, indem Sie den Jugendlichen mit Auskünften und Hinweisen zur Verfügung stehen oder die Ordner unterstützen!
  • 13:00 Uhr – Mittagessen mit den Mitgliedern der DBK
    Mittagessen mit den Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz.
  • 17:00 Uhr – Rede im Konzerthaus zu Freiburg
    Im Konzerthaus wird Papst Benedikt XVI. mit engagierten Katholiken aus Kirche und Gesellschaft zusammentreffen und eine Rede halten.
  • 18:00 Uhr – Fahrt zum Flughafen Lahr
  • 19:15 Uhr – Flug von Lahr nach Rom


Während des gesamten Papstbesuches sind viele Besucherinnen und Besucher in Freiburg auf Ihre Hilfe angewiesen. Gerade auf den Pilgerwegen sind Helfer gefragt, die Auskünfte geben können oder die Ordner unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

Ihr Einsatz beim Papstbesuch

Erleben Sie tatkräftige Gemeinschaft, prägen Sie ein historisches Ereignis mit und zeigen Sie der Welt, dass die Menschen in Baden und in der Erzdiözese Freiburg gute Gastgeber sind.


Mit Ihrem Einsatz als ehrenamtliche Helferin oder als ehrenamtlicher Helfer beim Papstbesuch setzen Sie ein starkes Zeichen christlicher Nächstenliebe und Hoffnung – zeigen Sie Ihr großes Helferherz!

  

Ihre Aufgaben

  • Unterstützen Sie die Erzdiözese bei der Betreuung der jungen und alten Gäste,
  • übernehmen Sie Fahr- und Essensdienste,
  • stehen Sie den Besucherinnen und Besuchern für Informationen zur Verfügung und beantworten Sie Fragen,
  • oder helfen Sie den Ordnungskräften vor Ort.

Vor allem: Bringen Sie viel Freude, Herzlichkeit und Gemeinschaftsgeist mit!

 

Wir bieten Ihnen

  • Unterkunft im Gemeinschaftsquartier
  • Verpflegung und Erstattung der Fahrtkosten
  • Helferausrüstung (Sie behalten die Helferkleidung als Erinnerungsstück!)

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254