Häufige Fragen rund um den HelferInnen-Einsatz 

Wie kann ich mich als Helfer anmelden?

Die Anmeldung als Helfer geht ganz einfach: den Anmeldebogen herunterladen, ausfüllen und an die angegebene Adresse versenden. Bei Problemen das Servicetelefon des Koordinierungsbüros für den Papstbesuch im Bistum Erfurt anrufen (0361 - 219212-10) und den Bogen zusenden lassen, ausfüllen und wieder zurück senden.
 

Wie kann ich mich als Verkehrshelfer für Etzelsbach anmelden?

Auch diese Anmeldung geht ganz einfach: den Anmeldebogen für Verkehrshelfer herunterladen, ausfüllen und an die angegebene Adresse versenden. Bei Problemen das Servicetelefon des Koordinierungsbüros für den Papstbesuch im Bistum Erfurt anrufen (0361 - 219212-10) und den Bogen zusenden lassen, ausfüllen und an die angegebene Adresse senden.
 

Wann bekomme ich mitgeteilt, wo ich eingesetzt werde?

Anfang September werden die vorläufigen Einsatzpläne an alle angemeldeten Helferinnen und Helfer verschicken. Den endgültigen Einsatzplan gibt es im Rahmen einer Helferschulung bzw. bei der Anmeldung am Helfertresen vor Ort in Erfurt oder Heiligenstadt.
 

Wie viele Stunden werde ich als Helferin oder Helfer pro Tag eingesetzt?

Alle Helferinnen und Helfer werden nach Möglichkeit zwischen 6-8 Stunden pro Tag eingesetzt. Dieser Zeitraum soll in der Regel auch nicht überschritten werden.
 

Wird mein Einsatzwunsch berücksichtigt?

Wir versuchen alle Helferinnen und Helfer gemäß ihrer Wünsche einzusetzen. Jedoch können wir dies leider nicht garantieren, da einige Einsatzbereiche sehr beliebt sind und dort nur wenig Helferinnen und Helfer benötigt werden. Sollten wir deshalb einen Einsatzwunsch nicht erfüllen können, bitten wir bereits jetzt um Verständnis.
 

Wo werden Helfer gebraucht?

Helferinnen und Helfer werden an verschiedenen Orten für verschiedene Aufgaben benötigt. So zum Beispiel beim Auf- und Abbau, bei der Einlasskontrolle auf dem Pilgerfeld, in der Besucherlenkung, an den Wegen zum Pilgerfeld, … 
 

Kann ich mich gezielt auf eine bestimmte Helferstelle „bewerben“?
Es können Wünsche bei der Anmeldung genannt werden, jedoch können wir in unserer Einsatzplanung diese Wünsche nicht immer berücksichtigen, auch wenn wir dies versuchen.
 

Gibt es spezielle Schulungen für die Helfer?

Alle Helferinnen und Helfer bekommen immer kurz vor ihrem Einsatz eine kurze Einweisung, was zu tun ist. Falls es in bestimmten Aufgabengebieten notwendig ist, erhalten Helfer auch Sonderschulungen.
 

Treffen sich die Helfer einer bestimmten Arbeitsschicht vor Beginn der Schicht irgendwo, um zusammen zum Gelände zu gehen?

Auf den Einsatzplänen werden Treffpunkte und Einweisungszeiten stehen.
 

Wann sind die einzelnen Arbeitszeiten genau?

Je nach Einsatzart und Einsatzbereich fallen die Arbeitszeiten unterschiedlich aus. Es werden Helferinnen und Helfer während des kompletten Papstbesuches rund um die Uhr benötigt.
 

Kann man selbst bestimmen, wie oft und von welcher Dauer man arbeiten will?

Um die Einsatzplanung zu koordinieren, werden wir die Arbeitszeiten und die Anzahl der Einsätze festlegen, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen gewährleisten zu können.
 

Ab wann bekomme ich Bescheid, wann ich während des Papstbesuches arbeiten muss und ob ich den Gottesdienst besuchen kann?

Ab Anfang September werden wir die vorläufigen Einsatzpläne ausgeben können. Somit steht dann einer selbstständigen Wochenendplanung um die Einsätze herum nichts mehr im Weg.
 

Ist eine Pause während des Helferdienstes möglich?

Pausen während des Einsatzes sind möglich, diese werden mit der jeweiligen Einsatzleitung vor Ort geregelt und abgesprochen. Es muss jedoch gewährleistet sein, dass der Helfereinsatz immer noch ausreichend wahrgenommen werden kann. 
 

Wie erkenne ich die anderen Helfer beim Papstbesuch?

Alle Helferinnen und Helfer bekommen die gleiche Helferausstattung. Diese beinhaltet ein T-Shirt, eine Regenjacke und ein Basecap. Daran sind alle Helferinnen und Helfer zu erkennen.
 

Gibt es Toiletten in der Nähe der einzelnen Bereiche?

Wir versuchen, dass immer eine Toilette im Einsatzbereich vorhanden ist.

 

Nach oben

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254